Wilderei in südafrikanische Nationalparks (SANParks)

Vier mutmaßliche Nashorn Wilderer konnten gefasst werden, leider kamen dabei auch drei weitere Wilderer ums Leben.

Diese Woche konnte Ranger in einem südafrikanischen Nationalpark vier mutmaßliche Nashorn Wilderer festnehmen.

Am Montag, 27. August 2012 kam im Shangoni Abschnitt des Krüger Nationalparks (KNP) SAMParks Ranger und Ermittler in Kontakt mit einer Gruppe von mutmaßlichen Wilderern. Ein Wilder wurde dabei tödlich verletzt. Eine Schusswaffe und ein Satz von Nashornhörnern wurden beschlagnahmt.

Am gleichen Tag in der Lower Sabie Abschnitt des KNP konnten drei weitere Wilderer verhaftet werden. Eine Schusswaffe und eine Axt konnten beschlagnahmt werden.

In einen weiteren Einsatz wurden am Dienstag, 28. August 2012 ein weiterer Wilderer festgenommen und zwei tödlich verletzt. Dies geschah im Crocodile Bridge Abschnitt des KNP. Zwei Äxte und eine Schusswaffe wurden beschlagnahmt.

Stand Montag, 27 August 2012 gab es bisher 222 Nashörner Wilderer Vorfälle und 49 Festnahmen im Krüger Nationalpark.

 

Weitere Informationen:

SANParks (South African National Parks) ist die zuständige Stelle für die Verwaltung von Südafrikas nationalparks. SANParks wurde im Jahre 1926 gegründet und verwaltet derzeitig 19 Parks, bestehend aus 3,700,000 Hektar.

Der älteste und bekannteste Park Südafrikas ist der Kürger National Park mit knapp 2,000,000 Hektar.

Leider nimmt die Zahl der Wilderei in Südafrika nicht ab, obwohl sie mit aller Strenge des Gesetzes geahndet wird.

 
 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 

Information


Newsletter


Zahlungsarten